Teesorten

Rooibusch-Tee

Früchtetee

Grüner Tee

Weihnachtstee


Rooibusch-Tee

 

Rooibush-Tee wird in Südafrika im Hochland der Cederberg Gebirgskette angebaut. Dieses Hochland ist aufgrund der klimatischen Bedingungen ein idealer Platz für diesen speziellen Kräutertee. Die Urpflanze Aspalathus Linearis wird nach absolut natürlichen Konditionen und unter strenger hygienischer Kontrolle gepflanzt und geerntet.

 

Bei der Herstellung dieses weihen und aromatischen Tees werden keinerlei Zusätze verwendet; es handelt sich also um ein absolutes Naturprodukt. Rooibush-Tee ist im Vergleich zum Schwarztee coffeinfrei und hat einen sehr niedrigen Tannin-Gehalt und bittert daher nicht nach.

 

Die Zubreitung ist wie beim schwarzen Tee; man kann ihn sehr gut heiß oder kalt, auch mit Milch, Honig oder Zitrone genießen. 


Sanddorn Tee

Die leuchtend organge-roten Beeren des Sanddorns zählen zu den Lieblingen der wieder entdeckten Früchte. Ihr wunderbar herber, fein-säuerlicher Geschmack macht sie zur idealen Zutat für den Tee. 

Sanddorn-Pflaume


Aromatisierter grüner Rooibusch-Tee/Früchtemischung.

 

Der feinherbe Charakter der Sanddornbeere und die Süße der Pflaume machen diese Rooibusch-Teemischung zu einem ausgewogenen Geschmackserlebnis. Nicht nur für Sanddornfan ein Genuss!

 

Zutaten: Grüner Rooibusch-Tee, Ananasstücke (Ananas, Zucker, Säurungsmittel, Zitronensäure), Sanddornbeeren (14%), Pflaumenstücke mit Trennmittel Reismehl (10%), Apfelstücke, Aroma,

Pfingstrosenblütenblätter, rote Kornblumenblütenblätter.

 

1 Teel. Pro Tasse, 6-8 Min. ziehen lassen.

 

Sanddorn-Pflaume Rooibiusch-Tee

3,20 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit*1

 

Männer sind wie Tee: vorrübergehend muss man sie ziehen lassen.

 

 

 

Kellner, falls das Kaffee ist, bringen Sie mir lieber Tee.

 

Falls das aber Tee ist, bringen Sie mir lieber Kaffee.

 

 

 

Lass kommen was mag – ich trinke Tee.